Sprache Language Langage

Kräuterspirale

Im letzten Frühjahr haben wir mit den vielen Steinen, die wir noch von einem Anbau übrig hatten eine Kräuterschnecke gebaut. Von oben nach unten, von sonnen-seitig bis schatten-seitig gibt es so viele verschiedene Micro-Klimazonen: In der Mitte, oben fühlen sich verschiedene Thymiane, Rosmarin und Bohnenkraut in der trockenen Erde wohl. Weiter unten, in feuchterem Boden gedeien Basilikum, Eisenkraut und Petersilie. Im Schatten findet man Minze, die man mit einem Topf fesseln muss, sonst überwuchert sie alles, Schnittlauch und Melisse.

Da die Kräuterspirale und ihre Pflanzen noch jung sind müssen wir sie im Sommer noch bewässern (daher der schwarze Schlauch).

Und dann gibt es natürlich noch die Nacktschnecken denen das Baslilikum besonders schmeckt: wir sind also beschäftigt.

Unsere Gäste sind eingeladen sich an den Kräutern zu bedienen !

Video: Kommissar Dupin erster Fall, Bretonische Ve...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
2017-12-15

Sicherheitscode (Captcha)