Longère

 

Das traditionelle bretonische Longère ist der älteste Teil des Hofguts und besteht aus 2 ursprünglich getrennte Häuser. Das älteste weist mit seinen gotischen Baudetails auf einen Ursprung im 15./16. JH. Das 2. damit verbundene Haus weist das Datum 1772 aus. Die Häuser wurden in den 1990er Jahren grundrenoviert und seit 2010 aktualisiert. Kerargon Longère verbindet historischen Charme mit modernem Komfort für bis zu 12 Personen in 6 Schlafzimmer + 4 Bäder. Eine Besonderheit des Hauses: die Schlafbereiche mit jeweiligen Bädern sind auf 3 getrennte Hausflügel verteilt (zugänglich über 2 verschiedene Treppen) sodass 3 getrennte Rückzugsbereiche entstehen. Zusätzlich zum großzügigen Gemeinschaftshof, verfügt das Haus über einen privaten Garten mit Grill. Im Longère gibt es ein Doppel Schlafzimmer mit eigenem Bad. Urlaub beginnt hier ! Buchen Sie jetzt !

   

Ausstattung

  • WiFi
  • Gasherd mit 5 Flammen + elektrischer Ofen
  • Mikrowelle/Toaster/Kaffeemaschine
  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Geschirrspülmaschine
  • frische Kräuter aus Kräuterspirale im Hof
  • Spiele, Tischtennis/Boule, Bücherbord
  • Waschmaschine + Wäschespinne (draussen) + Trockenregal (drinnen)
  • Fernseher (Satelit), DVD Spieler
  • Küchenausstattung für 14 Personen
  • Kinderbettchen auf Anfrage
  • Stokke Kinderstuhl
  • 3 getrennte Aufenthaltsräume (Wohnzimmer, Wintergarten-Eßzimmer, Fernsehzimmer) und
  • 3 getrennt Schlafzimmer/Bad-bereiche
  • Privater Garten mit Grill zusätzlich zum Gemeinschaftshof
  • Bretagne-begeisterte Eigentümer (sprechen deutsch, englisch, französisch) wohnen in separatem Haus auf dem Gelände.
 
Grundriss

 

 

 

 

Bewertungen

 

 

Preise